Außergewöhnliche Zeiten eröffnen neue Wege


Wir freuen uns sehr über die große Nachfrage!
Leider ist die Parkplatzkapazität mit 100 Stellplätzen erschöpft und es sind deshalb keine weiteren Anmeldungen mehr möglich!

Drive-In-Gottesdienst

Ein Drive-In-Gottesdienst? „Könnten wir doch einmal probieren“, so lautete die Antwort von Pfarrer Herbert Traxl und Pastoralassistent Markus Ruetz, als Wolfgang Maass (von Veranstaltungstechnik Maass) die beiden mit dem ungewöhnlichen Vorschlag eines Drive-In-Gottesdienstes aufhorchen ließ.
Der ökumenische Gottesdienst wird gemeinsam mit Pfarrer Richard Rotter gefeiert. Für die musikalische Gestaltung konnten sie „Felix Juen & Friends“ gewinnen.

Jede/r sitzt im Auto und kann bei halbgeöffneten Fenstern den Gottesdienst über Lautsprecher mitfeiern. Gemeinschaft erleben – trotz Sicherheitsabstand, gute Gedanken für die Woche, gemeinsam bitten und danken und gute Musik machen diesen Gottesdienst aus.

Ökumenischer Drive-In-Gottesdienst
am Venetparkplatz in Zams
Sonntag, 10. Mai 2020 um 10 Uhr

Wichtige Hinweise: Im Auto dürfen mehrere Personen sitzen, wenn sie im selben Haushalt leben. Während des Aufenthaltes am Parkplatz darf das Auto nicht verlassen werden. Mundschutz nicht vergessen. Es sind keine öffentlichen Toiletten vorhanden.
Für eventuell entstehende Schäden wird keine Haftung übernommen! Bei starkem Regen entfällt der Gottesdienst!

Konnten wir Ihr Interesse am 1. Drive-In-Gottesdienst wecken?
Dann sofort eine Gratis-Platzkarte reservieren – entweder über das Online-Formular oder telefonisch unter 0676 8730 7686.