Keine Hl. Messen mehr möglich

Leider sind laut Beschluss der Bischofskonferenz ab 17. November bis voraussichtlich 6. Dezember keine öffentlichen Gottesdienste erlaubt. Stellvertretend für die Pfarren des Seelsorgeraums Zams-Zammerberg-Schönwies wird die Hl. Messe im Kloster der barmherzigen Schwestern gefeiert. Bei diesen Gottesdiensten wird auch der Verstorbenen (Gebetsgedenken) gedacht.

Rosenkränze und Andachten mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 10 Personen finden wie gewohnt statt. 

Unsere Kirchen sind während des Tages natürlich weiterhin für Sie geöffnet. Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Sorgen und Bitten, aber auch Ihre Dankbarkeit vor Gott hinzulegen, eine Kerze zu entzünden, ein Gebet zu sprechen…

Hier noch ein paar hilfreiche Links

Wortgottesdienste für zuhause
Feiern dahoam (Diözese Innsbruck)
Gottesdienste im Radio, Fernsehen oder via Internet

EIN OFFENES OHR
Wenn Sie irgendwo der Schuh drückt,
wenn Sie jemanden zum Reden oder konkrete Hilfe brauchen,
melden Sie sich bitte bei uns.
Wir sind für Sie unter der Handynummer 0676 8730 7686 erreichbar!