Aufgaben und Mitglieder des Pfarrgemeinderates

„ICH BIN DA.FÜR“ Unter diesem Motto wurden im März 2017 die Pfarrgemeinderäte in unserem Seelsorgeraum für fünf Jahre neu zusammengesetzt. Der Pfarrgemeinderat (PGR) übernimmt gemeinsam mit dem Leitungsteam die Mitverantwortung für den Kurs der Pfarre. Der PGR fördert die Arbeit in allen Bereichen des pfarrlichen Lebens, insbesondere im gottesdienstlichen, sakramentalen, caritativen und sozialen Leben. Es gilt dabei, auch die Wünsche und Enttäuschungen, die Hoffnungen und Aufbrüche in unserer Kirche und Gesellschaft wahrzunehmen. So werden alle wichtigen Entscheidungen, angefangen von Gottesdienstordnung bis zur Pfarrcaritas, von Gemeinschaftsleben bis zu Seelsorgeschwerpunkte und Jugendarbeit hier besprochen und getroffen. Der PGR ist ein deutliches Zeichen dafür, dass alle Gläubigen berufen sind, in der Gemeinschaft der Pfarre ihre Talente einzubringen und beim Bauen einer Kultur des Lebens und der Liebe aus dem Geist des Evangeliums mitzuwirken.

Die Mitglieder des Pfarrgemeinderates für Zams und Zammerberg

Obmann Dietmar Wolf, Johan Peters (Obmann-Stellvertreter), Florian Schmidt, Cäcilia Kollreider, Karoline Mungenast, Andrea Scheiber-Kappacher, Tobias Lenhart, Carina Mathoy, Marco Markl, Michael Moser, Angelika Schuler, Marianne Steinwender, Sr. Daniela Stolz (Vertretung der Barmherzigen Schwestern)

In Schönwies setzt sich der Pfarrgemeinderat aus folgenden Personen zusammen

Gertrud Pirchl (Obfrau), Hemma Staggl (Obfrau-Stellvertreterin), Brigitte Deutschmann, Elisabeth Hammerle (Schriftführerin), Linda Pöschl, Marlies Rundl, Andreas Hackl, Christoph Staggl, Josef Venier, Lukas Gabl, Sarah Gabl, Christoph Raggl

In beiden Räten vertreten: Pfarrer Herbert Traxl, Pastoralassistent Markus Ruetz und Pfarrhelferin Astrid Hesche (Vertretung Pfarrkirchenrat)