Ein kleines Dankeschön

Alljährlich organisiert Gertrud Pirchl, Obfrau des Pfarrgemeinderates in Schönwies, als kleines Danke für die Dienste während des ganzen Jahres einen Ausflug für LektorInnen, KommunionhelferInnen und Mesner. Heuer stand die Wallfahrtskirche in Dormitz auf dem Programm. Nach einigen Worten zur Geschichte der Wallfahrtskirche feierten wir gemeinsam eine Andacht. Anschließend ließen wir uns im Gasthof Kreuz bei Kuchen und Kaffee verwöhnen. Die gemeinsamen Stunden verflogen im Nu …

Schönwieser Kirchtag hatte einiges zu bieten

Am Sonntag, dem 9. August, versammelten sich Kirchenchor, Schützen, Musikkapelle, die Jungbauernschaft und viele SchönwieserInnen zur traditionellen Kirchtagsmesse mit anschließender Prozession.

Am Beginn des Gottesdienstes weihte Pfarrer Herbert das neu gestaltete Taufstein-Ensemble (Taufbecken, Stele für die Hl. Öle und Osterkerzenleuchter) und erklärte mit einigen Worten, das von ihm entworfene Kunstwerk.

Beim ersten Prozessions-Altar konnte Diakon Johannes das wiederum von Pfarrer Herbert entworfene und von der Schönwieser Jungbauernschaft initiierte Gipfelkreuz, das auf dem Senftenberg (2.399 Meter) aufgestellt werden wird, segnen.

Bei herrlichem Sommerwetter ließen viele noch bei einem kühlen Getränk im Schatten des Schönwieser Widum den Kirchtag mit einem gemütlichen Ratscher ausklingen. Das sonst übliche Kirchtagsfest konnte coronabedingt leider nicht sattfinden.

weitere Bilder

Grister Kirchtag unter freiem Himmel

Am 5. Juli feierten die Grister bei herrlichem Sonnenschein umrahmt von der atemberaubenden Bergwelt ihren Kirchtag im Freien. Coronabedingt mussten Schützen und Musikensemble leider absagen – und auch die geplante Prozession konnte nicht stattfinden.
Vikar Adam Pendel gestaltete mit den Anwesenden trotz allem einen feierlichen Gottesdienst und beschloss ihn mit einer Prozessionsstation vor Ort inclusive eucharistischem Segen.
Familie Traxl verwöhnte anschließend alle GottesdienstteilnehmerInnen mit einer einfachen aber köstlichen Agape und viele blieben noch auf einen ausgedehnten Ratscher stehen und genossen die vormittäglichen Sonnenstrahlen am Zammerberg.

Open Air Gottesdienst der Dekanatsjugend

Bichlikapelle/Starkenbach erstrahlte in einem neuen Licht (Veranstaltungstechnik Maass)

Dekanatsjugendleiterin Bea Bartl hat zum Abschluss des Schuljahres Jugendliche und Junggebliebene aus den Dekanaten Zams und Imst zur Bichlikapelle in Starkenbach eingeladen. An die 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene folgten der Einladung an diesen idyllischen Ort vor der Kapelle. Die musikalische Gestaltung lag in den bewährten Händen von Felix & Jörg. Den Gottesdienst zelebrierte Diözesan-Jugendseelsorger Kidane, der immer wieder die Verbindung zur Grundaussage Jesu im Evangelium herstellte: „Kommt alle zu mir, die ihr Lasten, Sorgen und große Herausforderungen zu tragen habt, ich will euch Ruhe verschaffen. Ich begleite euch auf euren Wegen.“ Anschließend an den Gottesdienst genossen die Teilnehmer noch bei guter Musik alkoholfreie Cocktails!

Herz-Jesu-Prozession in Zams

„Endlich wieder ein Stück Normalität“ – hörte man da und dort sagen. Am Herz-Jesu-Sonntag ließen es sich die Zammer nicht nehmen, die traditionelle Prozession durchzuführen. Begleitet von Musikkapelle, Schützen, den Barmherzigen Schwestern und Abordnungen des Gemeinderates, der Bäuerinnen (mit Mutter Anna-Statue), der Oberländer Sängerrunde und der Schützengilde zogen wir durch die Straßen und Gassen unseres Dorfes. Bei den drei Altären wurden besonders die Notleidenden unserer Zeit in den Blick genommen und Gottes Segen und Schutz erbeten.

Nach der Prozession gab es noch eine kleine Überraschung für Pfarrer Herbert. Nach dem coronabedingten Ausfall des Namenstagsständchens im März ließen es sich Schützenkompanie und Musikkapelle nicht nehmen, dies nachzuholen. Unter den Gratulanten befand sich auch Landeshauptmann Günther Platter.

„Herz-Jesu-Prozession in Zams“ weiterlesen

Lockerung der Vorsichtsmaßnahmen

Ganz herzlich dürfen wir SIE am Pfingstwochenende zu folgenden Gottesdiensten einladen:
Pfarrkirche Schönwies
Samstag 19:30 Uhr | Sonntag 8:30 Uhr | Montag 8:30 Uhr

Pfarrkirche Zams
Samstag 19 Uhr Messe | Sonntag 10 Uhr Messe und 18 Uhr Wortgottesdienst | Montag 10 Uhr Messe und 18 Uhr Wortgottesdienst

Gottesdienst im Grünen war gut besucht

Großen Anklang fand zu Christi Himmelfahrt der coronabedingte Open-Air Gottesdienst im Widumgarten Zams. Vom Baby bis zu Opas und Omas waren alle Generationen vertreten. Bei herrlichem Sonnenschein konnte endlich wieder in einer größeren Gemeinschaft (natürlich mit Mindestabstand) Gottesdienst gefeiert werden. Die Freude darüber war bei allen spürbar!

„Danke für den gelungenen Open-Air Gottesdienst. Das Ganze ruft nach Wiederholung“, so lautete eine von vielen positiven Rückmeldungen.